Baustellen

Die Astronomische Uhr am Rathausturm wird restauriert. Sie wird von einem Baugerüst mit blauem Netz verdeckt und ein Schild erklärt, was sonst zu sehen ist. Zur vollen Stunde blicken trotzdem viele Köpfe eine Weile erwartungsvoll nach oben. Vielleicht tut sich ja doch was.

Dem Treiben auf dem Altstädter Ring tut dies keinen Abbruch. Menschen sitzen auf Bänken oder gleich mitten auf dem Platz zwischen lebenden Statuen, Straßenmusikern, Walking Acts auf Stelzen oder in einem Panda-Kostüm, und einem Seifenblasenkünstler.

Auch vor Kafkas Geburtshaus prangt ein Baugerüst. Eine Stadtführerin erklärt der spanischsprachigen Reisegruppe, die davor steht, dass sich gleich ein paar Meter weiter eine gute Wechselstube sowie ein gutes Bierlokal befindet.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Baustellen II – Prager Notizen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.